Offenbarung der Seele – das Cello

Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Dezember 2019

Offenbarung der Seele – das Cello

Dezember 11 @ 21:00 - 22:00

Das Violoncello in der neuen Musik Wenn Lucas Fels „Pression“ von Helmut Lachenmann spielt, sitzt man staunend davor, denn man hört Nuancen, die man als Energie spürt, nicht aber unbedingt als Ton wahrnimmt. Wenn Sol Gabetta sich in die Musik von Pēteris Vasks vertieft wie sein ‚Gramata Cellam’ (Buch für Cello), macht es den Eindruck, als würde sie ihre Seele offenbaren. Wie wirkt das Cello in der Musik der Gegenwart? Eine höchst emotionale Spurensuche.

Mehr erfahren »

Kitsch oder Kunst – Sie entscheiden!

Dezember 18 @ 21:00 - 22:00

Himmlische Töne in der neuen Musik? Kitsch oder Kunst? Gibt es himmlische Töne in der neuen Musik oder sind Seelenschmeichler per se „kitschverdächtig?“ Gibt es neue Musik, die man als „himmlisch“ bezeichnen würde, ohne dass sie den Hörer intellektuell und emotional unterfordert und seine primitivsten Instinkte anspricht? Sie entscheiden!

Mehr erfahren »

Januar 2020

Der Kosmos der Galina Ustwolskaja – mit Markus Hinterhäuser

26. Januar 2020 @ 15:00 - 17:00

Musikalische Monolithen Wenn Markus Hinterhäuser die 6 Sonaten von Galina Ustwolskaja spielt, geht er durch die extremsten Höhen und Tiefen des Lebens. Die Assoziationen des Pianisten packen uns: wir betreten Höhlen und fliegen ins All, erfahren Schmerzerfülltes und Befreiendes. Markus Hinterhäuser ist Pianist und Intendant der Salzburger Festspiele.    

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren